Adam und Eva zum 1000. Mal...

Durch den freien Willen der uns Menschen gegeben ist, assen Adam und Eva vom Baum der Erkenntnis, zu erkennen zwischen Gut und Böse. 

Nicht weil sie Gott gleich sein wollten, sondern weil sie nicht erkannt hatten, dass sie es bereits sind. 
Sie vertrauten Gott nicht, dass er sie nach seinem Ebenbild erschaffen hatte. 

Gott sieht darin nicht Sünde, sondern das mangelnde Vertrauen in seine vollkommene Schöpfung, in Gott und in uns selbst. 

"Wenn ihr davon esst, müsst ihr sterben", war seine Message. 
Sterben im Sinn von ins Leben hinein geboren werden, in einen Körper, in die Materie und in die Welt der Vielfachheit/der Gegensätze. 
In die Welt von Gut und Böse...heraus aus der Einheit/der Liebe. 
Um eben gerade danach erkennen zu können.

"Indem wir in diese Welt geboren wurden, sind wir gestorben. Wer dies erkannt hat, hat das ewige Leben gefunden."