Die Geister die ich rief...

Im Leben geht es darum, dass wir uns selber erkennen.

Alles um uns, hat mit uns selbst zu tun.
Verhalten wir uns zum Beispiel immer und überall angepasst. Was glaubst Du ziehen wir eher an?
Welche Situationen oder Menschen müssten in dein Leben treten damit Du erkennen kannst, dass Du Dich, deine Bedürfnisse und Wünsche missachtest.

Es kann zum Beispiel sein, dass wenn ich Raubbau an mir selber betreibe, ein Mensch in mein Leben geschickt wird, welcher fähig wäre über meine Leiche zu gehen.

Also achten wir darauf, was das Universum uns gegenüberstellt.
Ist es was Liebevolles, so sind wir auf gutem Weg mit uns selbst.

Es geht niemals darum uns zu schaden.
Das Universum kennt gut oder schlecht nicht.

Das meinte Jesus mit: Römer 8;28.

Und:

"Wer sucht, soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet; und wenn er findet, wird er erschrocken sein; und wenn er erschrocken ist, wird er verwundert sein, und er wird König sein über das All." (Jesus, Thomasevangelium Logion 2)