Mission Impossible...?

Im Leben geht es meistens primär um folgende 3 Themen: um das Annehmen, das Loslassen und um das Urvertrauen.

Und dann sind da noch die zusätzlich individuell, persönlichen Themen, die nicht selten auch unsere Familie, eine ganze Generation, gar die Gesellschaft betreffen in der wir leben.

Die primären sind sozusagen die immer wieder kehrenden: 1. das Annehmen von Umständen, Situationen und vorrallem von sich selbst, 2. das Loslassen von Situationen, Ansichten über sich und die Welt und 3. das Urvertrauen in sich und das Leben.

Die Sekundären tragen wir möglicherweise schon über mehrere Leben mit uns mit, als
alte Wunden die (noch) nicht geheilt werden konnten. Die präsentieren sich dann in uns durch unangenehme Gefühle.

Lernen wir mit dem Annehmen und dem Loslassen zu tanzen so wächst das Urvertrauen fast wie von selbst, dass wir getragen sind vom Universum/Gott... immer!

In meinem Workshop geht es um diese Themen